Wägelesaktion

Bereits seit über 40 Jahren ziehen die Wägele in der Adventszeit für einen guten Zweck durch die Straßen des Bezirkes Kirchheim. Genauer genommen für drei gute Zwecke:

Der Erlös aus dem Verkauf von fair gehandelten Produkten wie beispielsweise Kaffee, Tee, Schokolade, Honig und Orangen geht zu drei gleichen Teilen an Projekte des EJW-Weltdienstes und Brot für die Welt sowie an die Schulbezogene Jugendarbeit des ejKi.

Über 40 Jahre Wägelesaktion bedeuten unzählig viele Hände, die Waren sortiert und Wägele gezogen haben, unzählig viele Füße, die kilometerweit gelaufen sind und unzählig viele Herzen, die Zeit und Geld investiert haben, um anderen etwas Gutes zu tun.

Herzlichen Dank dafür und "vergelt´s Gott".

Spendenprojekte

Die erwirtschafteten Spenden durch den Verkauf werden traditionell auf 3 Projekte verteilt. 2021 waren dies:

  1. Über den EJW-Weltdienst unterstützen wir das Projekt „Chancengleichheit – Hilfe für Kinder und Jugendliche mit Handicap“ des YMCA East Jerusalem. Der YMCA macht sich stark für die gleichen Rechte und Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen.

  2. Das ausgewählte Projekt von Brot für die Welt heißt „Schule statt Kinderarbeit“ in Sierra Leone. Mit dem Projekt werden die Ärmsten der Armen mit Schulmaterialien, Starthilfe für Alleinerziehende und Gemüsesamen unterstützt.

  3. Die Schulkontaktarbeit des ejKi dient dazu, den Schülern und Schülerinnen im Bezirk im Alltagsgeschehen zu begegnen und sie in ihren schulischen wie auch privaten Herausforderungen zu unterstützen und zu begleiten - weitere Infos.