Bike for Friends

von (Kommentare: 0)

Jungscharler erradeln fast 950,-€ bei der Aktion „bike-for-friends“ des ejKi

Bei der Aktion „bike-for-friends“ gab es vom 19.09. bis 26.09.2021 eine ausgeschriebene Radstrecke von etwa 25 – 30 Kilometern Länge, die je nach sportlichen Ambitionen, nach oben, oder unten, variiert werden konnte. Die Jungscharler wurden angehalten sich Sponsoren zu suchen und mit jedem erradelten Kilometer eine finanzielle Unterstützung für die Menschen in Äthiopien, einem Partnerland des EJW-Weltdienstes zu leisten.

Gestartet wurde die Aktion am ejKi-Fest am Sonntag, 19.09.2021. Ab dann hatten die Jungscharen eine Woche Zeit, an einem beliebigen Tag, die Stecke mit den Stationen zu absolvieren.

Unterwegs galt es an Stationen Aufgaben zu lösen z.B.: ein Quiz zum Thema Nachhaltigkeit oder zu den Partnerschaftsprojekten des EJW-Weltdienstes, einen Geschicklichkeitsparcour der mit dem Fahrrad absolviert werden musste und vieles andere mehr. Die im Voraus von den Kindern organisierten und gewonnenen Sponsoren, spenden für jeden gefahrenen Kilometer und/oder, für jeden erspielten Punkt an den Stationen einen vorher festgelegten Betrag. Viele wurden unter ihren Verwandten und Bekannten, Eltern und Großeltern nach Sponsoren fündig. Mit dem Erlös in Höhe von 947,34€ wurde das Projekt "Junge Menschen prägen - Unterstützung der YMCA-Arbeit in Äthiopien" des EJW-Weltdienstes unterstützt.

Wir freuen uns, über das tolle Engagement und über alle, die mitgemacht haben!

Diakon Simon Walz, Bezirksjugendreferent ejKi

 

Zurück