Delegiertenversammlung

von (Kommentare: 0)

Bericht zur Delegiertenversammlung des Evangelischen Bezirksjugendwerks Kirchheim Teck

Das Evangelische Bezirksjugendwerk traf  sich am Donnerstag, 15. November im evangelischen Gemeindezentrum auf dem Egelsberg in Weilheim/Teck zur Delegiertenversammlung.

Über 50 Delegierte aus den einzelnen Gemeinden des gesamten Kirchenbezirks nahmen an der Veranstaltung teil. Neben den Berichten des 1. Vorsitzenden Klaus Pertschy, der hauptamtlichen Jugendreferenten Jörg Wezel und Andreas Forro sowie des Rechners Stephan Wodarz  stand in diesem Jahr vor allem die Wahl des Bezirksarbeitskreises (BAK) im Mittelpunkt. Zehn Personen wurden für drei Jahre in den BAK gewählt. Der BAK ist das Leitungsgremium des Jugendwerks, indem außerdem die Vorsitzenden, der Rechner, die Jugendreferenten, der Bezirksjugendpfarrer und die Bezirksposaunenwartin sitzen.

Die Vorsitzenden Klaus Pertschy und Klaus Braun sprachen den scheidenden Mitgliedern des BAK ihren Dank aus und verabschiedeten diese aus dem Amt.

Das Bezirksjugendwerk blickt auf ein erfolgreiches und ereignisreiches Jahr zurück. Mit vollen Freizeiten und Schulungsprogrammen wurden Kinder und Jugendliche im Bezirk mit ihren Interessen erreicht und eine Erweiterung des Freizeit- und Eventangebots vorangetrieben. Diese Erweiterung soll im neuen Jahr durch neue Aktionen und Sommerangebote vorangetrieben werden.

Der neu gewählte Bezirksarbeitskreis wird am Sonntag, 13.01.2019 um 10:00Uhr im Gottesdienst in der Weilheimer Peterskirche in sein Amt eingesetzt.

Alexander Ruff

Zurück